Themen der aktuellen Ausgaben

 

Presseinformation ARJO Austria GmbH

07. Dezember 2023

 

Bequeme, komfortable und klinisch erprobte VTE*-Prophylaxe

Flowtron® Das Aktive Kompressionssystem

Die venöse Thromboembolie (VTE), die sowohl tiefe Venenthrombosen (TVT) als auch Lungenembolien (LE) umfasst, ist eine lebensbedrohliche Erkrankung, die eine beträchtliche Kostenbelastung für Akutpflegeeinrichtungen und das Gesundheitssystem darstellen kann. Für Europa werden 1 Million Fälle/Jahr mit 544.000 Todesfällen/Jahr gemeldet. Geschätzte Direkt-Kosten von 1,5 bis 2,2 Milliarden sowie 13,2 Milliarden Euro Gesamtkosten fallen dadurch an.

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die Patienten einem VTE-Risiko aussetzen. Patienten, die sich chirurgischen Eingriffen (>30 Minuten) unterziehen, gelten seit jeher als eine der wichtigsten Risikogruppen für die Entwicklung dieser Erkrankung. Gleichzeitig hat das Bewusstsein für andere Hochrisikopatientengruppen im Krankenhaus, wie in der Intensivpflege, Krebsbehandlung, Geburtshilfe, Bariatrie und Schlaganfallpflege, in den letzten Jahren stetig zugenommen, wobei die Bedeutung der Prophylaxe betont wird.

Die intermittierende pneumatische Kompression (IPK) stellt einen bewährten mechanischen Ansatz zur Vermeidung der VTE dar.

Die IPK ist eine gut etablierte und bewährte Art der aktiven Kompression und mechanischen Prophylaxe, die häufig zur Prävention von VTE eingesetzt wird. Als Prophylaxe mit einer überzeugenden Evidenzbasis und wenigen Nebenwirkungen ist die IPK für den Einsatz bei einem breiten Spektrum von Krankenhauspatienten mit VTE-Risiko indiziert.

IPK-Geräte bestehen aus einer pneumatischen Pumpe, die Luft in Manschetten bläst, die um den Fuß, die Wade, den Oberschenkel oder eine Kombination aus diesen drei Bereichen gewickelt sind. Manschetten können eine (gleichmäßig) oder mehrere (sequenzielle) Kammern haben. Indem die Methode die Wirkung der Wadenmuskelpumpe nachahmt, die während des natürlichen Laufens auftritt, erhöht sie die Blutzirkulation in den tiefen Beinvenen und hilft so, die Bildung von Blutgerinnseln zu verhindern.

Gemäß den Richtlinien wird die IPK als

  • Standalone-Modalität für Patienten mit hohem Blutungsrisiko oder
  • Kombiniert mit Antikoagulantien für Patienten mit hohem VTE-Risiko empfohlen.

Das Flowtron Active Compression System (ACS) bietet eine sichere, bequeme und flexible Art und Weise, die VTE-Prophylaxe durchzuführen. Bei Arjo bauen wir seit Jahrzehnten auf dem Flowtron-Erbe auf und verbessern unser Angebot kontinuierlich, um die bestmögliche Leistung der IPK-Prophylaxe in allen Bereichen des Gesundheitswesens zu gewährleisten. Wir bemühen uns ständig darum, den Pflegekräften die alltäglichen Aufgaben zu erleichtern, damit diese mehr Zeit für die Pflege ihrer Patienten haben.

Das ACS 900 bietet folgende Vorteile:

  • Automatische Manschettenerkennung
    Die patentierte Technologie von Arjo zur Manschettenerkennung stellt automatisch den richtigen Druck- und Kompressionszyklus ein.

  • Auswahl an Manschetten und Größen
    Eine Vielzahl von Manschetten und Größen gewährleisten eine wirksame und komfortable Prophylaxe für alle Patienten und klinischen Anforderungen.

  • Alarmfunktionen und Anzeigen
    Fortschrittliche Alarmfunktionen – einschließlich optischer Anzeigen, die den Betrieb aus jeder Richtung klar erkennen lassen.

  • Compliance-Überwachung
    Die intuitive Compliance-Überwachung am Monitor erfasst und dokumentiert die tatsächliche Behandlungszeit sowie die nicht eingehaltene Behandlungszeit.

  • Integriertes Kabelmanagement
    Das integrierte System zur Kabelführung unterstützt die Schlauch- und Kabelverwaltung im klinischen Bereich sowie bei Transport.

Neben einem leise arbeitenden Kompressor fördern leichte, atmungsaktive und wasserdampfdurchlässige Manschetten die Therapietreue der Patienten, indem sie die Bildung von Wärme und Feuchtigkeit verhindern.

Optimieren Sie Ihre VTE-Präventionsstrategien mit der ak- tiven Kompressionstherapie von Arjo.

Mehr Informationen:
www.arjo.com/de-at/products/vte-prevention

© Medicom VerlagsgmbH

 
Medicom

Wir wollen Fachärzte und Pfleger topaktuell und wissenschaftlich fundiert über Studien, fachspezifische Entwicklungen und deren praktische Umsetzung informieren, um sie in ihrer Arbeit und Fortbildung zu unterstützen.

Wählen Sie dazu bitte Ihr Land aus.

  • ÖsterreichÖsterreich
  • ÖsterreichDeutschland
  • ÖsterreichSchweiz
  • ÖsterreichAndere